Menu
menu

Pressestelle

Amtsgericht Magdeburg
Pressesprecher:
RiAG Dr. Christian Hoppe
Tel.: 0391 606-6106
Fax: 0391 606-6116
E-Mail: presse.ag-md(at)justiz.sachsen-anhalt.de

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Mitteilungen zu besonders interessanten Gerichtsverfahren oder Verhandlungen. Die Tätigkeit des Amtsgerichts beinhaltet weit mehr - über die allermeisten Gerichtsverfahren wird nicht durch eine Pressemitteilung berichtet.

Pressemitteilungen des Amtsgerichts Magdeburg

(AG MD) Computersystem wird umgestellt – mit Einschränkungen ist zu rechnen

12.11.2019
Es wird darauf hingewiesen, dass es aufgrund einer Umstellung des Computersystems im Amtsgericht Magdeburg zwischen dem 18. und dem 22. November 2019 bedauerlicherweise zu Einschränkungen bei der Bearbeitung von Anträgen und Verfahren kommen kann. Davon sind alle Abteilungen des Amtsgerichts betroffen, ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht - Urteil ergangen

16.09.2019
(AG MD). Heute hat das Schöffengericht in dem Verfahren gegen zwei Angeklagte, die als "Bonnie und Clyde" bezeichnet worden sind, das Urteil verkündet: Die 1979 geborene Angeklagte wurde zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 3 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Gegen den 1977 geborenen Mann wurde eine Gesamtfreiheitsstrafe ... weiterlesen…

Hauptverhandlung im Verfahren "Bonnie und Clyde" - Urteil erwartet

09.09.2019
(AG MD) Für die am 12. August 2019 vor dem Schöffengericht begonnene Hauptverhandlung gegen zwei Angeklagte, die in den Medien als "Bonnie & Clyde" bezeichnet worden waren, wird für Montag, den 16. September 2019, um 14.00 Uhr im Saal 2 des Justizzentrums Magdeburg nach drei Hauptverhandlungstagen ... weiterlesen…

Hauptverhandlung gegen "Bonny & Clyde" hat begonnen

19.08.2019
(AG MD) Am 12. August 2019 hat vor dem Schöffengericht die Hauptverhandlung gegen zwei Angeklagte begonnen, die in den Medien als "Bonny & Clyde" bezeichnet worden sind. Für Einzelheiten wird auf die Pressemitteilung des Amtsgerichts Magdeburg Nr. 7/2019 vom 18. April 2019 Bezug genommen und verwiesen. ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter

30.07.2019
(AG MD). Wie bereits mit Pressemitteilung vom 24. Juni 2019 (13/2019) angekündigt worden war, soll es bald zur Hauptverhandlung gegen einen 1989 geborenen Mann kommen, dem vorgeworfen wird, am 15. Januar 2019 in einer Straßenbahn der Linie 4 in Magdeburg dem später Geschädigten mit einem Faustschlag ins ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter vorgesehen

24.06.2019
(AG MD). Das Amtsgericht Magdeburg hat demnächst den Vorwurf einer vorsätzlichen Körperverletzung zu verhandeln, die sich am 15. Januar 2019 gegen 20.10 Uhr in einer Straßenbahn der Linie 4 in Richtung Olvenstedt auf Höhe der Westringbrücke ereignet haben soll. Angeklagt ist ein 19 Jahre alter Magdeburger, ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter

12.06.2019
(AG MD). In der Hauptverhandlung vor dem Strafrichter am Montag, den 02. September 2019, ab 9.00 Uhr geht es um eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Senioren. Der 76 Jahre alte Angeklagte und der 81 Jahre alte Anzeigenerstatter sind Grundstücksnachbarn im Osten Magdeburgs und seit längerem ... weiterlesen…

Verhandlung vor dem Schöffengericht

11.06.2019
(AG MD). Heute beginnt um 9.00 Uhr die Hauptverhandlung gegen zwei 1990 geborene Männer, denen eine gemeinschaftlich begangene gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird. Einem Angeklagten wird darüber hinaus eine vorsätzliche Körperverletzung, eine weitere gefährliche Körperverletzung sowie der Diebstahl ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter geht weiter

16.05.2019
(AG MD). Die mit Pressemitteilung Nr. 008/2019 mitgeteilte Hauptverhandlung geht weiter. Der neue Termin steht für den 05. Juni 2019 an. Das Gericht wird weitere Zeugen hören, so dass es heute noch nicht zu einem Urteil kam. Dr. Hoppe Richter am Amtsgericht Pressesprecher Impressum: Amtsgericht ... weiterlesen…

Strafbefehl gegen eine Magdeburgerin ist rechtskräftig

15.05.2019
(AG MD). Einer 1989 geborenen Magdeburgerin wird vorgeworfen, wider besseren Wissens eine Straftat vorgetäuscht zu haben. Die junge Frau hat den gegen sie am 8. April 2019 erlassenen Strafbefehl akzeptiert, so dass deren Verurteilung zu einer Geldstrafe über 90 Tagessätze zu je 30 Euro, also insgesamt ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter findet statt

09.05.2019
(AG MD) Eine ursprünglich für den 04. Dezember 2018 anberaumte Hauptverhandlung gegen einen 1992 geborenen Magdeburger, dem u.a. vorgeworfen wird, am 23. Januar 2018 verbotenerweise Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geleistet zu haben, findet heute ab 9.00 Uhr im Justizzentrum Magdeburg statt. ... weiterlesen…

Anklage vor dem Schöffengericht erhoben

18.04.2019
(AG MD) Die Staatsanwaltschaft Magdeburg hat unter dem 04. April 2019 Anklage vor dem Schöffengericht gegen eine 1979 geborene Frau und einen 1977 geborenen Mann erhoben, denen u.a. vorgeworfen wird, in Magdeburg in der Zeit von November 2017 bis Dezember 2018 über 77 Straftaten, darunter Diebstahl, räuberischen ... weiterlesen…

(AG MD) Internetbetrug lohnt sich nicht - Magdeburger rechtskräftig verurteilt

16.04.2019
Ein 27-jähriger Magdeburger hatte sich gestern vor dem Amtsgericht Magdeburg wegen des Vorwurfs des Betruges in sechs Fällen zu verantworten. Er soll im Zeitraum Juni bis August 2018 über das Internet verschiedene Mobiltelefone der Marke Samsung S8 deutschlandweit zum Verkauf angeboten haben, obwohl er ... weiterlesen…

Zukunftstag 2019 im Amtsgericht Magdeburg ein voller Erfolg

16.04.2019
Das Amtsgericht Magdeburg nahm am 28. März 2019 wiederholt am bundesweiten Zukunftstag teil, der vor Jahren als Girl´s Day und Boy´s Day gestartet war. 26 Mädchen und Jungen der 5. bis 9. Klassen konnten einen Tag lang Berufe im Amtsgericht Magdeburg erleben, in denen entweder überwiegend Frauen oder ... weiterlesen…

(AG MD) Urteil gegen einen FCM-Fan ist rechtskräftig.

29.03.2019
(AG MD). Am 09. Juli 2018 hat die Strafrichterin den 1979 geborenen und erheblich strafrechtlich vorbelasteten Angeklagten wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung zu einer Gesamtgeldstrafe von 150 Tagessätzen verurteilt. Auf die gegen diese Verurteilung gerichtete Berufung des Angeklagten ... weiterlesen…

(AG MD) Hauptverhandlung vor der Strafrichterin endet mit einer Verurteilung

12.02.2019
(AG MD). Eine 1979 geborene Angeklagte wurde heute wegen Insolvenzverschleppung und Bankrotts zu einer Gesamtgeldstrafe von 65 Tagessätzen verurteilt. Damit hat das Gericht einen Strafbefehl vom 02. Oktober 2018 bestätigt, gegen den Einspruch erhoben wurde. Nach Durchführung der Beweisaufnahme sah ... weiterlesen…

(AG MD) Hauptverhandlung vor dem Jugendschöffengericht - Überfall auf eine S-Bahn am Haltepunkt Barleber See

01.02.2019
(AG MD) Am morgigen Dienstag, den 05. Februar 2019, beginnt um 9.00 Uhr beginnt im Saal 3 des Justizzentrums Magdeburg die Hauptverhandlung gegen fünf Männer, denen gemeinschaftliche Sachbeschädigung vorgeworfen wird. Ein in Untersuchungshaft befindlicher Angeklagter, der vorgeführt wird, muss sich außerdem ... weiterlesen…

Bundesweiter Zukunftstag am Donnerstag, den 28. März 2019, auch im Amtsgericht Magdeburg

17.01.2019
(AG MD) Das Amtsgericht Magdeburg beteiligt sich auch in diesem Jahr an dem bundesweiten Zukunftstag 2019, der am 28. März 2019 stattfindet. Mädchen und Jungen erhalten die Chance, die unterschiedlichen Berufsbilder in der Justiz kennenzulernen. Mit "echten" Richtern und Staatsanwälten wird es auch eine ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter nun im Mai 2019 (AG MD)

14.12.2018
(AG MD) Eine ursprünglich für den 04. Dezember 2018 anberaumte Hauptverhandlung gegen einen 1992 geborenen Magdeburger (vgl. dazu die Pressemitteilung 20/2018) findet nun voraussichtlich am Donnerstag, den 16. Mai 2019, um 9.00 Uhr statt. Hinweis: Ein langer zeitlicher Vorlauf bis zum Hauptverhandlungstermin ... weiterlesen…

Hauptverhandlung vor dem Strafrichter entfällt (AG MD)

28.11.2018
Pressemitteilung des Amtsgerichts Magdeburg vom 04. Dezember 2018: (AG MD) Eine ursprünglich für heute anberaumte Hauptverhandlung gegen einen 1992 geborenen Magdeburger, dem u.a. vorgeworfen wird, am 23. Januar 2018 verbotenerweise Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geleistet zu haben, findet ... weiterlesen…

Weiterführende Links